One Piece World

Die Neue Ära hat begonnen!! Nun kommt es auf DICH an!
Unser Forum spielt in einer Zeit nach dem Manga und Anime!!

 
StartseiteSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Forenmüll
Mo Sep 11, 2017 6:29 am von Admin

» One Piece Staffel 9 ab Januar 2016
Fr Sep 08, 2017 10:26 am von Admin

» Der User über mir^^
Mo Dez 01, 2014 6:56 pm von Kohaku_Kun

» Hallöchen
Fr Okt 24, 2014 6:09 pm von Diablo de Linda

» BW: Muto D. Kalin
So Jul 27, 2014 4:59 pm von Diablo de Linda

» Bw: Phil Kaiko
So Jul 27, 2014 4:40 pm von Diablo de Linda

» One Piece Staffel 8 auf Yep! / Pro7 Maxx
Sa Jul 26, 2014 7:09 pm von Diablo26283

» Kasai Infanaru [fertig]
So Apr 27, 2014 7:04 pm von Diablo de Linda

» One Piece Uncut auf Pro 7 Maxx !!!
Mi März 12, 2014 4:50 pm von Diablo26283


Austausch | 
 

 Lucian Desarm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lucian Desarm

avatar

Männlich Fische Büffel
Anzahl der Beiträge : 24
RPG-Punkte : 200
Alter : 20

Charakterinformationen
Leben:
10/10  (10/10)
Lebenstraum/Ziel: Eine bestimmte Piratenbande ausrotten und die Weltregierung stürzen
Partner: ---

BeitragThema: Lucian Desarm   Do Aug 23, 2012 6:11 pm



Allgemeines
Nachname : Desarm
Vorname : Lucian
Alter : 18
Gewicht : 74 kg
Körpergröße : 1,82m
Herkunft : Dawn, Windmühlen Dorf
Abstammung : Mensch
Familie :
Familie:
 
Wichtige Daten

Angehörigkeit : Revolutionär
Kopfgeld/Rang : 3. Mio Berry
Position: Schwertkämpfer
Bezug zu alten Charaktern :---

Charakterristik
Aussehen :
Lucian Desarm trägt meist ein schwarzes T-Shirt und darüber eine Weissschwarze Jacke die meist offen ist. Eine weisse Hose ziert seine Beine und die Füße werden von schwarzen eleganten Schuhen geschmückt. Um den Hals trägt Er eine Halskette in Form eines Japanischen Fächers in Schwarz Weiss. Lucian hat schwarzez Haar und Schwarze Augen und einen hellen Teint.
Ausehen:
 

Charakter :
Lucian ist seinen Mitmenschen gegenüber recht offen und nett. Wenn Er auf einen Gegner tifft kämpft er meist nur wenn dieser auch was Vorzuweisen hat und ihn fordert. Training und Kämpfen sind 2 Wichtige Faktoren in Lucians Leben doch ist er Frauen gegenüber auch nicht abgeneigt. Er ist höher gestellten Personen sehr Respektvoll, egal ob Kaiser oder Admiral. Zudem ist er sehr gebildet und überschätzt sich selbersehr oft.

Vorlieben :
-Starke Gegner
-Kämpfen
-Frauen
-Trainieren
-Große Schlachten
-Manchmal einen Trinken

Abneigung :
-Schlafen
-Schwache Gegner
-Marine
-Kopfgeldjäger
-Raucher


Fähigkeiten :
Sehr guter Schwert Kämpfer der auch ihm Faustkampf stark ist.
Nutzer des 1, 2 und 3 Schwerterstil. Ebenfalls ein begabter Navigator und kann die stärke seiner Gegner gut einschätzen.

Waffen :
Waffen:
 
Stärken :
-Der Nahkampf
-Akrobatisch
-Ermüdet sehr langsam

Schwächen :
-Ist zu sehr von sich selbst überzeugt
-Rastet sehr schnell aus
-Der Fernkampf
-Kämpft nicht gegen Frauen

Teufelsfrucht : Noch nicht.

Sonstiges zum Charakter

Avatarbild / Signaturbild von? : Ka. hab ich bei Google gefunden.
Story :
Es war eine Sternen klare Nacht in der der Junge Lucian Desarm in einem kleinem Ort vor dem Windmühlendorf geboren wurde. Sein 22 Jahre Alter Vater Lunik war ausehr sich vor Freude das es ein junge war, sein größter Wunsch wurde ihm erfüllt aber auch seine Mutter weinte vor Freude das sie ein eigenes Kind hatten. Die beiden jungen Eltern kümmerten sich liebevoll um ihren Sohn und als er 3 Jahre alt war stand er in einer Nacht auf da er einen Alptraum hatte, er lief zum Zimmer seiner Eltern wo er mitansah wie sein Vater seine Mutter schwängerte. Eine Bettdecke verhinderte das der Junge es Detaliert sehen konnte, ein paar Minuten schaute er sich das an ohne etwas zu sagen, er war geschockt auch wenn er es nicht verstand. Schliesslich sagte er etwas woraufhin seine Eltern ihre Bewegungen stoppten und sich zu ihrem Sohn wanten. Beschähmt legten sie beide sich wieder in eine Typische Schlafpose und fragten ihren Lucia was er da mache. Der 3 Jährige erzählte von seinem Alptraum und seine Mutter liess ihn in ihrem Bett schalfen doch sein Vater meinte es es ihn nur Verweichlicht. Ein anderer Grund war jedoch auch das sie es vor ein paar Sekunden noch miteinander verkehrten und das in dem Bett. Lunik stand auf und nahmseinen Sohn, er brachte ihn in sein Zimmer und legte ihn wieder in das Bettchen wo er im noch einen Gute Nacht Kuss auf die Stirn gab. Als Lucian 4 1/2 Jahre alt war war ds auch die Geburtstunde von seiner Schwester Sakura. Sein Vater zeigte sich nicht ganz so begeistert da er noch einen Sohn wollte damit er beide als Schüler für den Schwertkampf trainieren konnte. Diese Vorstellung wurde jedoch zerstört. In dennächsten Jahren wuchs Lucian Hauptsächlich unter den Händen seines Vaters und seine Schwester unter der ihrer Mutter. Sein Vater lerte ihm das Schwertkämpfen mit Stock gegen Stock damit keine wirklichen Verletzungen entstanden, doch Lucians Vater war Skruppellos. Er behandelte ihn wie einen richtigen Feind und so entstanden viele blaune Flecken und seltend auch mal Brüche d Lunik seinen SOhn auch zu Boden warf. Lucians Mutter Nelly konnte da snicht mehr ertragen und nahm den Jungen wie seine Schwester unter ihre Fittiche. Im ALter von 8 wurde er dann im Gentelman Wesen erzogen, er lernte es Frauen richtig zu behandlen. Währendessen bemerkte Lunik die Finnazielle Lage, für 4 Familien Mitglieder zu Sorgen war nicht leicht, also fing er an zu Wetten und ging seinem Job als Kopfgeldjäger wieder nach. Seit dem Tag war er nurnoch sehr seltend zuhause und zum groß Teil schloss er Wetten ab und betrank sich. In der übrigen Zeit wenn er nicht betrunken war widmete er sich seiner Familie und dem Training seinens Sohnes. Das ging ganze 3 Jahre so. Lucian war nun 12 und ging in eine Örtliche Schwertkampf Schule. Dort freundete er sich mit zwei Personen an, zum einem ein guter Junge und Schwertkämpfer der auf den Namen Kidou höhrte und etwas großer war als Lucian, und zum anderen ein junges hübsches Mädchen in das sich Lucian sofort verschoss und das auf den Namen Akisa höhrte. Dadurch verlor er in Trainingskämpfen immer gegen sie, Kidou hingegen konte er ein paar mal Besigen, wurde aber auch oft besiegt. In der Woche war er immer ind der Kampfschule, nur am Wochenende durften sie Familie sehen. An jedem Wochenende ging Lucian also nach Hause und lebte wie früher ganznormal bei seiner Familie mit der ausnahme das sein Vater nur seltend Zuhause war und das in keinem sehenwerten Zustand. Im Alter von 15 Jahren schlossen Lucian und seine beiden Freunde ihr Training in der Schule ab und übten daraufhin nurnoch zu dritt in einem örtlichen Wald nahe dem Goa Königreich in dessen nähe auch ein kleines Banditenlager stand. Dies bemerkten die 3 Jugendlichen an einem Nachmittag als sie mal wieder trainierten. Sie versteckten sich auf den Bäumen und beschatteten die Banditen. Sie erfuhren von einem Überfall auf das Windmühlen Dorf, sie wollten es niederbrennen und die Fläche benutzen um eine kleine Festung zu bauen um einen Angriff auf das Goa Reich zu planen. Um die 33 Banditen fasste das Lager, Kidou warnte die beiden anderen und sagte ihnen sie sollen Alarm geben während er die Situation überblickt. Lucian und Akisa nickten und kletterten langsam den Baum runter und hofften möglichst keinen Lärm zu machen, am Boden angekommen ohne einen Mucks zu machen schlichen beide langsam richtung Windmühlendorf, doch Lucian trat ausversehen auf einen kleinen Haufen Äster der mit Blättern bedeckt war. Ein paar Banditen höhrten das und liefen langsam mit gezückten Säbeln in richtung der beiden. Voller Panik blickten die Jugendlichen zu Kidou der leise einen Ast vom Baum abschnitt auf dem er saß und diesen dann schnell in die entgegengesetzte Richtung der beiden warf. Durch Baumkronen bis in einen Laubhaufen, das Geräusch war natürlich nicht zuüberhöhren und die Banditen machten kehrt und liefen wieder zurück, mit gespitzen Ohren und hecktischem Blick. Kidou simbolisierte mit einer Geste das sie weiter gehen konnten. Dieses mal passte der Junge Tollpatsch auf und wandelte nurnoch auf der Erde, als er und Akisa dann den Waldrand sahen liefen sie schneller immerhin war das Lager ausser Höhrweite. Nachdem die Jugendlichen den Wald verlassen hatten rannten sie in Richtung Windmühlendorf um den Bürgermeister zu warnen. Voller Schreck über die Nachricht sante das Dorf Oberhaupt einen Boten zum Goa Königreich um Truppen anzufordern da das Dorf bis auf eine Hand voll ausnahmen keine Stärke vorzuweisen hatte. Die Nacht brach über Dawn aus und Lucian lief durch die Düsteren Straßen nach Hause, neben ihm seine geheime Liebe. Zuerst erreichten sie Akisas Haus und die beiden verabschiedeten sich von einander, dann lief er weiter zu sich nach Hause wo ihn seine Familie schon erwartete. Auch sein volltrunkener Vater war vor Ort. Sofort berichtete Lucian von dem Banditen vorfall, während der Vater betrunken lachte konnte man die Panik in den Gesichtern seiner Frau und seiner Tochter sehen. Am nächsten Morgen stand Lucian sehr früh auf um sich um Kidou zu erkundigen. Ohne Akisa zu wecken und zu fragen ob sie mitkommen wollte rannte Lucian einfach in Richtung Wald, kurz vor dem Betreten höhrte er eine Stimme Stop sagen. Kidou sprang hinter einem Baum hervor und zeigte Lucian den Weg zu einer kleinen Erdhöhle in der er über die Nacht ruhte. Er erklärte Lucian auch das er Fallen ausgelegte und deshalb nur mit größter Vorsicht der Wald betrten werden sollte. Im selben Moment dachten beide an ihre jüngere Freundin, sie verliessen Kidous Versteck und liefen vorsichtig zu Waldgrenze. Dort angekommen sahen sie wie Akisa langsam mit ihrem Schwert am Gürtel auf sie zukam. Kidou erklärte auch ihr alles mit den Fallen. Die 3 begannen im Versteck nun zu überlegen wo sie von dem Tag an tranieren würden. Der Wald war zu unsicher und die Fallen erlaubten wenig bewegungen. Kidou schlug das Gebirge in der nähe des Dorfes vor, die beiden andren willigten ein und so machten sie sich auf den weg, vorher wollten sie jedoch noch einmal die Lage der Banditen überprüfen, vorsichtig liefen sie durch den Wald an den Fallen vorbei bis am Lager angekommen waren in dem alle Banditen regungslos am Boden lagen. In der Mitte sas Lunik, Lucians Vater und putzte sein Schwert das voller Blut tropfte. Er bemerkte die 3 Gruppe und erklärte das Verstärkung aus dem Goa Reich kam und er sie zu den Banditen führte, einige Soldaten lösten Fallen aus, aus diesem Grund wussten die übrigen Soldaten und Lunik auch das Fallen plaziert waren. Dann fiel dem Trio auch auf das zwischen den Banditen ein paar Tote Soldaten lagen. Zusammen mit seinem Vater und seinen Freunden lief Lucian wieder ins Windmühlendorf zurück wo der Vater dem Bürgermeister bescheid gab dann ging er mit dem Trio in die Berge wo er ihnen seinen damaligen Trainings Ort zeigte, zerschnittene Felsen und viele Kratzer am Boden. Dort angekommen begann er auch schon die 3 zu trainieren. In der Zeit verzichtete er auf das Trinken und Wetten und übte jedes Wochenende während er in der Woche Kopfgelder jagte. Schliesslich wurde Lucian 17 und sein Training war beendet. Mit Stolz übereichte sein Vater ihm sein Schwert Cyan Ocean, ein Erbstück der Familie. Lucian war überglücklich und übte es auch sofort ein. In der Nacht deselben Tages lehnte er sich an einen Felsen und blickte in die Sterne mit einem breitem lächeln. Er stand auf und lief zum Dorf zurück, auf dem Weg aus dem Gebirge blickte er zum Hafen wo er ein unbekanntes Schiff sah das gerade ablegte.
Nachdenkend kam er im ruhigen Dorf an und lief zu sich nach Hause, die Tür war nicht abgeschlossen und doch verspeerte etwas die Tür, eine Flüßigkeit lief unter dem Türschlitz die der Siebzehnjährige nur schwer sehen konnte. Er tunkte seinen kleinen Finger ind die Pfütze und hielt ihn in das Mondlicht, es wa rnichts anderes als Blut. Geschockt zückte der Schwertkämpfer sein Schwert und zerschnitt die Tür, was die Tür verspeerte war nichts anderes als der Leichnahm seines Vaters, erschrocken weichte er ein paar Schritte zurück und eine Träne lief über seine rechte Wange runter, er stieg durch die Zerschnittene Tür und schaute sich im Düsteren Haus um, in der Küche von ihren eigenen Küchenmessern masakriert lag seine Mutter. Lucian ahnte noch mehr schlimmes und rannte in das Zimmer der 12 jährigen Sakura doch sie lag nicht im Bett. Hastig schaute sich der Junge im Haus um doch er konnte sie nicht finden. Mittlerweile ist auch seine linke Hälfte befleckt mit Tränen. Er stürmte aus dem Haus und suchte seine Schwester in der Umgebung doch dann dachte er an die anderen Bürger, nacheinander klopfte er die Häuser in der Nachbarschaft ab. In der Umgebung waren alle Häuser still gelegt, das letzte Haus auf dem Weg von Lucian war das Haus von Akisa. Wie bei ihm waren die Eltern beide Tot dich Akisa war nicht zu finden. Sein Weg führte ihn nun direkt ins Dorf, es war noch Licht und in der Bar saßen nur betrunkene. Halbwegs erleichtert rannte Lucian weiter durch die Stadt, das ganze Dorf wusste nichts von dem Vorfall dabei fiel er direkt vor deren Nase zu. Auch an Kidou musste er denken also schaute er bei ihm zuhause nach, seine Eltern bestätigten das er nicht zuhause sei. Nachdenklich wo er ihn finden könne lief er durch die Stadt bis ihm der Wald wiedereinfiel.
Ohne zu Zögern rannte Lucian los bis er beim Versteck ankam. Eine Blutspur führte in die Höhle, Lucian dachte an das Schlimmste, am Ende der Höhle saß sein Freund stark Blutend.
Sofort rannte der Junge zu Kidou und wollte ihm Helfen, dieser wiess ihn zurück und erzählte ihm was vorfiel. Jetzt viel Lucian auch wieder das Unbekannte Schiff ein. Es war also das Schiff von Piraten die den Vorort plünderten, sie nahmen alles Wertvolle und alle jungen Frauen mit. Also auch Sakura und Akisa, eine Wut packte Lucian doch Kidou beruhigte ihn und gab ihm mit seinem letzten Atemzug sein Schwert. Dann verstarb er. Wütend nahm der Junge das Schwert seines Freundes und lief mit ihm in der Hand in das Dorf zurück. Seine Wut machte ihn Blind er lief runter zum Hafen wo er das Schwert von Akisa fand. Auch dies nahm er. Seine beiden neuen Schwerter band er sich um seinen Gürtel und klaute dann ein kleines Boot mit dem er auf das Meer rausfuhr. Nach mehreren Wochen kam er in Shellstown an. Er besorgte sich durch Diebstähle etwas Geld und kaufte sich ein kleines Haus auf Shellstown. Ein Jahr lang trainierte er auf der Insel den Zwei und Drei Schwerterstil ein während dieser Zeit trat er den Revolutionären bei, der Grund war das er kein Pirat sein wollte da diese seine Eltern töteten aber er woltle auch nicht zur Marine da er dort viel weniger Freiheiten hatte. Und Kopfgeldjäger war ihm zu langweilig also entschied er sich für den Sturz der Weltregierung.

Beginn im RPG


Über den Spieler

Wie seid ihr hierher gekommen? : Zweit Account Very Happy
Alter im RL? :15
Sonstiges? : Eig. nicht
Regeln gelesen : [color=white]
Da es mein 2. Acc ist Ja.
Aber hier nochmal: Ich verspreche, dass ich hart arbeiten werde, um bald so stark zu sein das ich die Weltregierung stürzen kann.
Weitere Accounts? : Dallas D. Night



Zuletzt von Lucian Desarm am So Sep 02, 2012 3:54 pm bearbeitet; insgesamt 16-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lucian Desarm

avatar

Männlich Fische Büffel
Anzahl der Beiträge : 24
RPG-Punkte : 200
Alter : 20

Charakterinformationen
Leben:
10/10  (10/10)
Lebenstraum/Ziel: Eine bestimmte Piratenbande ausrotten und die Weltregierung stürzen
Partner: ---

BeitragThema: Re: Lucian Desarm   Do Aug 23, 2012 6:53 pm

Techniken:

Hanaunta Sancho Yahazu Giri
Bei dieser Technik merkt der Gegner erst, nachdem er 10 Schritte gegangen ist, dass er überhaupt getroffen wurde.
Angriff, Stufe:0

Hieb 36 Sinnephoenix
Beschreibung
Angriff, Stufe:0

Shi Shishi Sonson
Beschreibung
Angriff, Stufe:0

Todeswelle
Der Anwender holt weit aus und schlägt von Oben nach Unten, daraufhin fliegt eine Blau-Violette 4 Meter hohe Schnittwelle auf den Gegner zu.
Angriff, Stufe:0

Erschütterung
Der Anwender rammt sein Schwert mit voller Kraft in den Boden. Darauhin entsteht ein kleines Beben das die Feinde auser gleichgewicht bringt und so eine Vorlage zu einer weiteren Attacke bietet oder zur Flucht dient.
Unterstützung, Stufe:0

Antiker Sturm
Bei dieser Technik nimmt der Anwender sein Schwert in beide Hände und wirbelt es dann sehr schnell wodurch ein Sturm entsteht der Sand mit wirbelt. Während der Gegner abgelenkt ist schiesst der Anwender Blitzschnell mit dem Schwert in der Haupthand auf den Gegner zu.
Angriff, Stufe:0

Blitzfang
Hier bei benutzt Lucian nur ein Schwert. Er hält es gen Himmel und eine Blaue Aura umschliesst das Schwert in Form von Blitzen wodurch die mit einem Schwert ausgeführten Attacken von Lucian verstärkt werden.
Jedoch kostet die Attacke auch viel Kraft. Die Technik ist pro Kampf nur einmal verfügbar.
Unterstützung, Stufe:0
Stufe Schaden Dauer
0 1 1 Post
1 1 2 Posts
2 3 2 Posts
3 4 3 Posts
4 5 3 Posts
5 7 3 Posts
6 10 3 Posts
Hieb 72 Sinnesphoenix
Beschreibung
Angriff, Stufe:0

Rose Rondo
Zuerst springt er hoch in die Luft und dreht sich um sich selbst. Oben angelangt schickt er einen Druckwelle aus Blüten auf seinen Gegner herunter.
Angriff, Stufe:0

Klingentanz
Der Anwender wirbelt mit Zwei Schwertern wild um sich herum und erzeugt dabei kleine Schnittwellen in einem Radius von 10 Metern.
Angriff, Stufe:0

Hieb 108 Sinnesphoenix
Beschreibung
Angriff, Stufe:0

Rabenjagd
Beschreibung
Funktioniert nur gegen Anfliegende Projektile.
Verteidigung

Tatsu Maki
Beschreibung
Angriff, Stufe:0

Tou Rou Nagashi
Hier weicht Lucian elegnt den Angriffen des Gegners aus und schlägt seinerseits mit seinen Schwertern zu.
Funktioniert nur gegen andere Schwertkämpfer
Konter, Stufe:0


Zuletzt von Lucian Desarm am So Sep 02, 2012 2:54 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lucian Desarm

avatar

Männlich Fische Büffel
Anzahl der Beiträge : 24
RPG-Punkte : 200
Alter : 20

Charakterinformationen
Leben:
10/10  (10/10)
Lebenstraum/Ziel: Eine bestimmte Piratenbande ausrotten und die Weltregierung stürzen
Partner: ---

BeitragThema: Re: Lucian Desarm   Sa Sep 01, 2012 7:33 pm

So nach langer Überlegung und bearbeitung ist nun meine Story fertig und die BW damit auch Very Happy

Ich hoffe die Techniken sind soweit Ok.
Bin offen für eure Kritik
Nach oben Nach unten
Diablo de Linda

avatar

Weiblich Schütze Ratte
Anzahl der Beiträge : 4671
RPG-Punkte : 250
Alter : 20
Ort : Sachsen-Anhalt

Charakterinformationen
Leben:
10/10  (10/10)
Lebenstraum/Ziel: die Mörder ihrer Eltern finden und sie bestrafen/töten.
Partner: -

BeitragThema: Re: Lucian Desarm   So Sep 02, 2012 2:53 pm

Sooo ich fang dann mal an :3


Bei Erschütterung sowie Klingentanz fehlt die Stufe ;D

Sonst hab ich nichts, was noch geändert werden sollte.

Nur ein Hinweis bei Hanaunta Sancho Yahazu Giri - nicht damit übertreiben & beachten das die Technik recht schwer zu handhaben ist! ;D
Nach oben Nach unten
Lucian Desarm

avatar

Männlich Fische Büffel
Anzahl der Beiträge : 24
RPG-Punkte : 200
Alter : 20

Charakterinformationen
Leben:
10/10  (10/10)
Lebenstraum/Ziel: Eine bestimmte Piratenbande ausrotten und die Weltregierung stürzen
Partner: ---

BeitragThema: Re: Lucian Desarm   So Sep 02, 2012 2:54 pm

Da denk ich schon dran Very Happy

*Edit
Nach oben Nach unten
Diablo de Linda

avatar

Weiblich Schütze Ratte
Anzahl der Beiträge : 4671
RPG-Punkte : 250
Alter : 20
Ort : Sachsen-Anhalt

Charakterinformationen
Leben:
10/10  (10/10)
Lebenstraum/Ziel: die Mörder ihrer Eltern finden und sie bestrafen/töten.
Partner: -

BeitragThema: Re: Lucian Desarm   So Sep 02, 2012 2:57 pm

Guti, hat mein Angenommen! Very Happy


Nicht die Charakterinfos vergessen auszufüllen ;D
Nach oben Nach unten
Decado

avatar

Männlich Löwe Affe
Anzahl der Beiträge : 570
RPG-Punkte : 240
Alter : 37
Ort : Von Ost nach Nord

Charakterinformationen
Leben:
20/20  (20/20)
Lebenstraum/Ziel: Das Bereisen der geasmten Welt, vielleicht mal als Kaiser die Geschicke der Piraten zu lenken
Partner:

BeitragThema: Re: Lucian Desarm   So Sep 09, 2012 1:53 pm

Joey, da du dich nicht selbst genehmigen kannst, spring ich hier mal für dich ein.
Junge, wenn das keine Story ist, mir ist ganz schummerig XD

zurück zum Hauptthema:

achte bitte bei Shi Shishi Sonson darauf, sie am Anfang nicht all zu oft zu verwenden, da sie ja doch einiges an Training und Erfahrung erfordert aber ist ok für mich

das Einzige was mich etwas stört ist Blitzfang, mit Stufe 2 hast du schon deine max. Postwirkung erzielt und teilst ordentlich Zusatzschaden damit aus, wenn du bei Stufe 2 dich auf eine Dauer von 2 Post beschränken könntest, wäre es toll, dann bekommst mein Daumen hoch

*Edit* doch noch was gefunden, Rabenjagd ist meiner Mienung nach keine Attacke, welche eine Stufe benötigt oder Aufgewertet werden kann, da sie nur Schaden an anfliegenden Gegenständen verursacht, da kannst dir die Punkte für eine Aufwertung sparen, gegen Gegner ja nicht einsetzbar

Als Anfänger aber bitte nicht anfliegende Schiffe zersäbeln lol!


EDIT: jetz wo du editiert hast: ANGENOHMEN
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lucian Desarm   

Nach oben Nach unten
 
Lucian Desarm
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece World :: RPG Anmeldungen & Genehmigungen :: Angenommene Revolutionäre/Kopfgeldjäger-
Gehe zu: