One Piece World

Die Neue Ära hat begonnen!! Nun kommt es auf DICH an!
Unser Forum spielt in einer Zeit nach dem Manga und Anime!!

 
StartseiteSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Forenmüll
Mo Sep 11, 2017 6:29 am von Admin

» One Piece Staffel 9 ab Januar 2016
Fr Sep 08, 2017 10:26 am von Admin

» Der User über mir^^
Mo Dez 01, 2014 6:56 pm von Kohaku_Kun

» Hallöchen
Fr Okt 24, 2014 6:09 pm von Diablo de Linda

» BW: Muto D. Kalin
So Jul 27, 2014 4:59 pm von Diablo de Linda

» Bw: Phil Kaiko
So Jul 27, 2014 4:40 pm von Diablo de Linda

» One Piece Staffel 8 auf Yep! / Pro7 Maxx
Sa Jul 26, 2014 7:09 pm von Diablo26283

» Kasai Infanaru [fertig]
So Apr 27, 2014 7:04 pm von Diablo de Linda

» One Piece Uncut auf Pro 7 Maxx !!!
Mi März 12, 2014 4:50 pm von Diablo26283


Austausch | 
 

 Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 12:17 pm

Hancock verdrehte nur die Augen. So recht wusste sie ja nicht, was sie dazu sagen sollte.
Er war im Grunde selbst Schuld, schließlich hatte Hancock ihn nicht dazu gezwungen sich in
sie zu verlieben, wiederum konnte er auch nichts dafür. "Das hättest du dir
früher überlegen sollen. Es war dir doch bewusst, dass ich deine Gefühle nicht erwiedern
werde, oder etwa nicht `?"
sagte sie dem Jungen, würdigte ihm aber keinen
weiteren Blick. "Seh es ein." fügte Hancock wenige Sekunden noch
hinzu. Mitleid `? Ja, Mitleid hatte sie schon ein wenig, wiederum auch nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 12:36 pm

Zakata schaute kur zu boa hoch "ich kann ncihts dafür es ist einfach so gekommen...ja und es ist mri bewusst...." sagte er udn schaute wieder zu boden ihn gings schlecht nicht durch die wunden oder sonstigen durch das das er weiss das boa nei etwas für ihn emfinden wird dadurch fühlte er sich schlecht trotzdem ahtte zakata komischweise imemr noch hoffnung das boa ihre meinung ändert aber zakata wusste das das nei was wird...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 12:46 pm

Hancock seufzte einmal. Warum konnte er es nicht einfach einsehen und warum hörte er
nicht auf zu jammern ? Es gab doch noch tausend andere Frauen. "Dann lass
es auch einfach so gehen."
Zwar wusste Hancock, dass er dies nicht konnte,
trotzdem sprach sie es aus. "Wenn es dir bewusst ist, hör auf dir Hoffnungen
zu machen. Vergiss es einfach."
sagte sie in einem kalten Ton. Wieder hob sie sein
Kinn mit der rechten Hand an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 1:07 pm

Zakaat sscahute jetzt zu boa hoch da sie sein kinn hoch hob "Das geht nicht einfach so weg...das sit ja das problem...ich weiss ich sollte mir keine hoffnunen machen...aber ich tue es trotzdem...aus welchen grund auch imemr...ich will mri ja noch nicht mal hoffnungne machen..." sagte er und schaute wieder zu boden es war ihn etwas unangenehm und er war traurig und zakata fühte sich imer noch sehr schlecht
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 1:16 pm

"Wenn du es weißt, dann mach dir doch keine. Ganz einfach. Stell dich nur
nicht so an."
zischte die Schwarzhaarige und verschränkte die Arme. Er schien den
Boden wirklich zu mögen, so wie er diesen anstarrte. Warum konnten Männer das nicht
einfach einsehen ?

[Groß ich weiß, mir ist nichts eingefallen xD]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 2:14 pm

"Würd ich ja geren aber das ist nicht so einfach wie du denkst...es tut mir leid...." er entschuldigte sich nun schon die ganze zeit es war komisch er entschuldigte sich sonst nie aber dies lag wahrscheinlcih auch daran das er sich in boa verliebt hat es ging ihm immer noch sher schlecht er schaute weiter zu boden und
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 2:47 pm

"Zakata..." gab Hancock von sich und hohlte aus.
"...komm endlich zur Vernunft." sagte sie und die Hand landete mit
einem Knall auf seiner Wange. "Hör auf so rumzujammern." zischte
die Schwarzhaarige, langsam konnte sie es echt nicht mehr hören und entwickelte sogar
fast schon sowas wie Mitleid. "Das kann doch nicht so schwer sein, seine
Gefühle zu unterdrücken, oder ? Streng dich einfach mehr an."
Hancock hatte
wirklich kein Verständnis für sein gejammer, geschweige den es einfach zu akzeptieren,
dass er in sie verlieb war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 5:26 pm

Zakata schaute kurz rauf zu boa und kriegte dann eien geknaltl er hielt sich die wange und schaute zu boa mti einem schmerzverzerten gesicht er jammerte sonst NIE rum aber in boas nähe war er ja schließlich ganz anders er spürrte imemr noch diesen schmerz der nie wegingen würde wenn er boa nicht schnell ergessen würde das gign aber schließlich nciht wenn sie in der nähe war "Tschuldigung...." für zakata war es sehr schwer seien gefühle zu unterdrücken es funktionierte einfach nicht "Tut mri leid aber....so doll ich mich auch anstreng..es funktionerit einfach nicht....tschuldigung...." sagte er etwas betrübt und schaute wieder zu boden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 6:15 pm

Hancock schloss die Augen, um ihre Wut im griff zu haben um diese nicht an Zakata
auszulassen. Warum störte es sie denn so ? Schließlich war sie es eigentlich schon
gewohnt, geliebt zu werden. Sie atmete einmal tief ein und wieder aus, bevor sie ihre
blauen Augen wieder öffnete. "Dann strengst du dich nicht genug an. Was
muss man denn noch machen ?"
fragte sie Zakata. Sie hatte wirklich aus ihrer Sicht
alles versucht. Hancock hatte ihm sogar schon ins Gesicht gesagt, dass sie seine Gefühle
nicht erwiedert. Was will er denn noch ? Das einzige was er tun muss war eigentlich nur,
seine Gefühle zu unterdrücken. Mehr verlangte sie doch gar nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 7:01 pm

Zakata verstand nicht ganz warum sie das nervte "Ich verushce es doch schon so gut ich es kann...ich kann einfach nicht mehr..." sagte er und schaute dann wieder zu boden er wollte am libesten sterben so dreckig fühlte er sich er wusste nich t was er machen sollte er hielt das bald nicht mehr aus er wünschte sich nichts auf der welt mehr als das boa das gleich empfindet wie er für sie aber er wusste das dieser tag nie geschehen wird aber trotzdem wünschte er sich es und das machte ihn so fertig

tbc:Mary Joa


Zuletzt von Zakata am Sa Feb 20, 2010 4:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 7:15 pm

Hancock wusste langsam nicht mehr, wie sie den Jungen dazu bringen sollte, seine Gefühle
abzuschalten. Es war unmöglich. Was musste sie tun, damit der Junge endlich begriff, dass
Hancock nichts für ihn empfindet oder das er mit seinem Gejammer aufhört ? Sollte sie ihm
unter die Nase reiben, dass sie in Ruffy verliebt ist ? Oder sollte sie ihm ein Kuss von ihrer
Seite geben, damit er endlich schwieg ? Die Ideen würden funktionieren, aber wiederum
auch nicht. Später würde er auf Ruffy losgehen oder denken Hancock meinte es doch ernst
mit dem Kuss und er würde sich falsche Hoffnungen machen. "Jaja, schon
gut. Lass es einfach."
sagte die Schwarzhaarige und gab sich geschlagen.
"Dagegen, kann man jetzt nichts mehr machen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 7:22 pm

Zakata war froh das sie ihn endlich nicht mehr sagt das er seien gefühle unterdrücken soll denn das kontne er beim besten willen nicht er strengte sich so doll an wie er nur kontne bloß es ging nicht es ging einfach nicht und zakata war froh darüber das boa das endlich einsah "Danke" sagte er und schaute jetzt nciht mehr denn boden sondern die gnaze zet boa an er fand sie wunderschön was ja auch klar war sosnt hätte er sich nciht in sie verleibt und er wär so glücklich darüber wenn sie was für ihn empfinden würde aber das tat sie nciht und deswegen hatte er imemr noch diesen schmerzen den ner nicht loswurde es wurde zwar dadurch das boa einsah das er die gefühle ncith unterdrücken kann ein bisschen besser aber es schmerzte immer noch iund er würde sich am liebsten umbringen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 7:41 pm

Hancock fasste sich an die Stirn. Sie hatte schon das Gefühl, dass der Junge ihr immer und
immer wieder etwas vor jammern würde. Zwar wusste sie, was sie machen müsste das,
dass nicht passiert. Dennoch würde er sich dann wirklich falsche Hoffnungen machen und
Hancock hätte ein schlechtes Gewissen gegenüber Ruffy. Ein Versuch war es wert und
wenn es schief ging, gab es immer noch ihre Teufelsfrucht. Die Schwarzhaarige ging
gezwungener Maßen auf Zakata zu und nahm sein Gesicht in ihre Hände. Zwar dauerte es
eine Weile, bis Hancocks Lippen sich seinen Näherten, da sie immer kurz davor war, einen
Rückzug zu machen. Trotzdem tat sie es, sie küsste ihn. Hancock hoffte, dass es so echt
rüberkam wie nur möglich, gleichzeitig wollte sie damit aber auch erreichen, dass er sie in
Ruhe ließ.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 7:59 pm

Boa kam zakata immer näher und dieser war verwirrt sie kam seinen gesicht imemr näher wodurch zakata verwunder war und sich fragte was sie vor hat bis sie ihn dann küsste zakata genoß denn kuss und schaute boa dann an warum küsste sie ihn jetzt wo sie eben grad noch gesagt hat das sie ncihts von ihn will er hielt denn kuss solang hin wie es nur ging bis boa dann zurück ging er wunderte sich auch warum sie davor imemr gezögert hatte aber das war ihn im moment egal sie hatte ihn geküsst...die die er liebte hatte ihn geküsst udn zakata war sehr verwirrt und sß einfach nru da udn starrte boa an
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 8:06 pm

Hancock gab dazu kein Kommentar ab. Sie drehte Zakata den Rücken zu und machte sich
bereit zu gehen. Jetzt war er wenigstens still und sie hatte erreicht was sie wollte. Stille und
sobald das Treffen vorbei war, würde sie zurück nach Amazon Lily gehen und da waren
Männer glücklicherweiße nicht zu gelassen. Allzu Unglücklich konnte er nun nicht mehr sein.
"Wir müssten bald ankommen. Du bleibst hier." sagte die
Schwarzhaarige in einem Ton, der genauso wie immer klang. Für sie war nichts
bedeutendes passiert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 8:29 pm

Zakata saß da und starrte boa an die ihn denn rücken zuwandte warum hatte sie ihn geküsst warum hatte sie gezögert warum hat sie dies gemacht obwohl sie vorher noch gesagt hatt das sie nie was für ihn emfindne wird warum wante sie ihn jetzt denn rücken zu und tat so als wär nichts passiert zakata war einfach nru verwirrt er stellte sich slebst tausende von fragen und stand einfach nru so da und starrte boa an er wollte was sagen konnte es aber nicht
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 8:47 pm

Hancock dachte schon, als sie seine Blick spürte, dass er sie mit tausenden von Fragen
löchern wollte. Zum Glück, brachte er kein Wort raus. Ein zufriedenes grinsen erschien auf
ihren Lippen. Sie hatte ihn wirklich zum schweigen gebracht. Endlich, war er still. Kein
Gejammer mehr von 'es tut mit leid', 'ich versuch es doch' oder 'ich liebe dich'. Es war
einfach nur still. Kurz war die Schwarzhaarige einen Blick auf den Jungen. Er stand sogar
schon so da, als ob er versteinert wurde und rührte sich nicht. Jetzt würde Zakata die
perfekte Statue darstellen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 9:18 pm

Zakata war imemr noch sehr sehr verwirrt und starrte boa auch verwirrt an er wusste nciht was er sagen oder amchen sollte oder was er denken sollte er war einfach zu verwirrt aber auch etwas glücklich darüber das sie ihn geküsst hat das machte ih mehr hoffnung und er überlegte schon darüber nach ob sie was für ihn emfindet aber wiederum glaubte er es nciht da sie gezögert hat und ihn gleich danach denn rücken zugedreht hat und so tat als wär nichts passiert er war verwirrt er starrte weiter boa an und stand da wie eine statue
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 9:29 pm

Irgentwie musste Hancock testen, ob er noch lebte, oder er seine Stimme verloren hatte.
"Hat es dir die Sprache verschlagen ?" fragte die Schwarzhaarige
belustigt und konnte sich ein kleines grinsen nicht verkneifen. Er brachte tatschächlich
nichts heraus. War er so überrascht gewesen ? Hancock hatte gar nicht geant, dass es so
gut klappen würde, dass er gar nichts mehr sagte. Immernoch hatte sie dem Jungen den
Rücken zugedreht, sie hatte nicht vor sich umzudrehten. Bestimmt machte er sich
Gedanken darüber, ob sie doch was für ihn empfand oder warum sie das getan hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 9:31 pm

Mihawk war noch immer draußen, er schaute aufs Meer, bald waren sie in Mary
Joe angekommen. Mihawk spürte wie er langsam Hunger hatte und fing an was
zu Essen.
Während dessen schaute er noch immer zum Meer, da er die Aussicht wirklich genoss.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do Feb 18, 2010 10:10 pm

Zakata schaute imemr noch verwirrt zu boahoch er bekam tatsächlich nichts raus und er war noch ncith mal beleidigt darüber das sich boa drüber lustig machte die liebe zu boa machte aus ihn scheinbar ein weichei und das wollte er nciht er wollte einfach wieder normal sein aber das kontne er nciht in boas nähe also musste er so schnell wie möglich weg von boa da er auch imemr noch diese schmerzen hatte er hatte geplant wegzu gehen gleich nahc wenn sie in mary joa angekommen sind
Nach oben Nach unten
Admin



Männlich Anzahl der Beiträge : 3144
RPG-Punkte : 362

Charakterinformationen
Leben:
100/100  (100/100)
Lebenstraum/Ziel:
Partner:

BeitragThema: Re: Hafen   Fr Feb 19, 2010 5:52 pm

Law hatte den Kampf mitbeobachtet und war etwas überrascht über die stärke des Strohhuts.
*Anscheinend ist sein Kopfgeld nicht umsonst so hoch, und jetzt weiß ich auch warum.*
Robin und Chopper waren schon zu ihrem Kapitän gegangen, und Chopper verartztete ihn ein wenig.
Law folgte ihnen nach einer Weile, als die Gegner sich aus dem Staub gemacht hatten.


(sry für den kurzen Post, aber ich wollte jetz nicht die 5 Seiten nachlesen die seit meinem letzten Post gekommen sind xD ich hoffe er passt ^^)
Nach oben Nach unten
http://onepieceworld.forumieren.eu
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Sa Feb 20, 2010 2:03 am

Whitebeard kam mit einem Teil seiner Crew hier auf der Insel an er war hier schon lang nicht merh gewesen...sher lang Whitebeard saß auf seinen üblichen platz auf dem riesigen schiff das jeden der am hafen war auffallen müsste seine Krankenschwestern waren neben ihn und untersuchten ihn mal wieder und seine Geräte mit der flüssligkeit waren angschlossen aber Whitebeard schien keien rücksicht auf seine gesundheti zu nehmen und trank einfach rum die krankenschwester rieten ihn davon ab und wolten ihn denn rum wegnehmen aber whitebeard stieß sie einfach weg Marco kam auf ihn zu "Die Strohutpiraten liegen hier vor anker wie erwartet" sagte er "Ich wusste es..." sagte er und musste husten whitebeard riss die geräte und schleuche von sihc weg und stand auf sofort kamen die kranken schwestern und wollten ihn wieder hinsetzen aber er stieß einfach wieder weg und ging vom schiff runter hinter ihn Marco und jozu whitebeard ging in richtung von ruffys schiff seine ganze crew die auf diesen schiff war folgte ihn und umkreiste das schiff in einem hlabkreis so das niemand von außen reinkam oder raus whitebeard ,marco und jozu betraten jetzt das schiff "WO find ich hier Monkey D. Ruffy?" fragte er und schaute sich auf denn schiff um
Nach oben Nach unten
Admin



Männlich Anzahl der Beiträge : 3144
RPG-Punkte : 362

Charakterinformationen
Leben:
100/100  (100/100)
Lebenstraum/Ziel:
Partner:

BeitragThema: Re: Hafen   Sa Feb 20, 2010 9:28 am

Law bemerkte das große Schiff schon befor es ankerte.
Als dann die Sunny von Whitebeards Piraten umkreist wurde, wurden auch die Strohhutpiraten aufmerksam.
*Whitebeard? ... Was macht so ein berühmter Pirat in dieser Gegend*
Anscheinend wollte er etwas von Monkey D. Ruffy, aber was könnte das sein.
Law verhielt sich ruhig und beobachtete einfach die Lage.
Nach oben Nach unten
http://onepieceworld.forumieren.eu
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Sa Feb 20, 2010 1:39 pm

Schweigend blieb Hancock stehen. Zwar hatte sie sich mittlerweile umgedreht, würdigte
Zakata aber keinen Blick. In wenigen Minuten müssten sie Mary Joa erreicht haben. Wenn
es nach Hancock ging, hatte das eine Ewigkeit gedauert. Die Schwarzhaarige öffnete den
Mund um etwas zu sagen, ließ es aber dann. Sie hatte keine Ahnung, worüber sich der
Junge schon wieder den Kopf zerbrach. Ihr war das auch egal. Sie hatte ihre Ruhe, die sie
wollte.

tbc: Mary Joa

[Sorry, Jungs. Hätte es gestern nicht mehr auf die Reihe gebracht zu schreiben. Da Zakata
zu Faul war nur unter seinen Beitrag tbc: zu schreiben, sind sie ab jetzt in Mary Joa. Damit
das Treffen auch endlich mal statt findet. :3 Hoffe es ist in Ordnung.]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hafen   

Nach oben Nach unten
 
Hafen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece World :: Archiv :: Blues :: East Blue :: Spiralquelleninsel :: Das Dorf :: Sonstiges :: Alte Schiffe & Orte-
Gehe zu: